Hüfingen

Zwischen Schwarzwald und dem Bodensee, auf der weiten Hochebene der Baar, liegt eine kleine Stadt mit großer Vergangenheit: Hüfingen.

Die Altstadt bietet einen perfekten Ausgangspunkt für Ausflüge an den Bodensee, in die Schweiz oder in den Schwarzwald.

Am Rande des Südschwarzwaldes auf der Hochebene der Baar gelegen, lädt Hüfingen zum Verweilen, Erholen und aktiv sein ein. Ob geschichtlich, kulturell, sportlich oder naturverbunden. Sie werden über die vielfalt des Angebots in dem Baarstädtchen erstaunt sein.
Entdecken Sie Hüfingen - den Erholungsort mit Charme!

Sehenswürdigkeiten/Freizeitmöglichkeiten

Egal zu welcher Jahreszeit – der Erholungsort Hüfingen hat immer etwas zu bieten. Recht idyllisch liegt der Staatlich anerkannte Erholungsort Hüfingen durchflossen von der Breg mit einer liebevoll sanierten und denkmalgeschützten Altstadt am Rande des Südschwarzwaldes. Die museale Römische Badruine sowie das Stadt- und Schulmuseum laden zur Besichtigung ein und versetzen den Besucher zurück in die Vergangenheit.
Badische Gastfreundschaft wird hier ganz groß geschrieben.

Der Fürstenberg gilt als el Dorado für Drachen- und Gleitschirmflieger. Bei Wanderungen in der wildromantischen Gauchachschlucht erleben Sie Natur pur. Radfahrer können auf gut beschilderten Radwegenetzen die gesamte Region der Baar vom Ausgangspunkt Hüfingen aus erfahren. Auf dem Riedsee kommen Windsurfer und Kiter voll und ganz auf ihre Kosten.

Highlights im Erholungsort Hüfingen

Staunen, Sehen und Feiern heißt es im Erholungsort Hüfingen! Denn die Altstadt hat im kulturellen Bereich einiges zu bieten. Fronleichnam, Kulturnacht, Hüfinger Sommertheater, Internationale Keramikwochen, Stadtbächlifest und Naturparkmarkt sind nur einige Veranstaltungen, die sich überregional einen Namen gemacht haben. Kommen Sie doch vorbei und überzeugen sich selbst!
Weitere Informationen unter www.huefingen.de

Highlights in Hüfingen

Stadtmuseum für Kunst und Geschichte

Das 1992 gegründete Stadtmuseum - Museum für Kunst und Geschichte - hat sich insbesondere der Sammlung, Aufarbeitung und Präsentation der Werke des Hüfinger Künstlerkreises des 19. Jahrhunderts verschrieben. Im Erdgeschoss finden Sie darüber hinaus eine Dauerausstellung zur ur- und frühgeschichtlichen Besiedlung und im 2.OG werden mehrmals im Jahr wechselnde Sonderausstellungen gezeigt.

Weiter lesen...

Römische Badruine

Wussten Sie, dass die Römische Badruine in Hüfingen eines der ältesten und besterhaltensten Kastellbäder, seiner Art nördlich der Alpen ist? Wenn nicht, lohnt sich ein Ausflug gleich doppelt! Lassen Sie sich die Geschichte der römischen Badruine erzählen, denn sie ist außergewöhnlich.

Weiter lesen...

Schulmuseum

Im neu erbauten Schulmuseum wird eine Sammlung aus 100 Jahren Schulgeschichte in mehreren Räumen präsentiert. Die verschiedensten historischen Schulgeräte, Lehr- und Lernmittel geben dem Besucher einen interessanten Überblick über die Entwicklung der Schule in den letzten 100 Jahren. In einem historischen Klassenzimmer werden auf Nachfrage Schulstunden 'anno dazumal' abgehalten. Ebenfalls werden im Schulmuseum Führungen nach Vereinbarung angeboten.

Weiter lesen...

Blumenteppiche zum Fronleichnamsfest

frei zugänglich / immer geöffnet

An Fronleichnam 1842 wurde in Hüfingen erstmals ein Blumenteppich gelegt. Der Bildhauer Franz Xaver Reich war im Jahr zuvor auf einer Studienreise in Italien und sah in Portici und Resina bei Neapel Prozessionswege mit farbenprächtigen Blumenteppichen.

Weiter lesen...

Internationale Keramikwochen / Internationaler Töpfermarkt

frei zugänglich / immer geöffnet

Alljährlich am 2. Septemberwochenende dreht sich im staatlich anerkannten Erholungsort Hüfingen alles um Keramik. Zum Besuch dieses überregional beliebten Keramikevents machen sich alljährlich Keramikfans und -liebhaber sowie auch die Keramikkünstler selbst aus allen Himmelsrichtungen auf den mitunter weiten Weg nach Hüfingen.

Weiter lesen...

Historischer Pfad Fürstenberg

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Fürstenberg - der höchste Berg der Baar

Wegstrecke: ca. 1 - 2 km

Der "Historische Lehrpfad Fürstenberg" gibt einen Einblick über Geologie, Pflanzenwelt, Bebauung, Besiedlung, Leben und Wirken auf dem 918 m hohen Berg.

Weiter lesen...

Loading

loader
Menü

Informations- und Kulturamt

Hauptstraße 16/18
78183
 Hüfingen

Telefon +49 (0) 77 1 / 60 09 24

Fax +49 (0) 77 1 / 60 09 22
infoamt@huefingen.de

Webcam

Webcam