Marketingkonzept

Das Marketingkonzept der Schwarzwald Tourismus GmbH.

Natur, Kulinarik, Kultur – das sind die Themen, mit denen sich die Ferienregion Schwarzwald künftig im Wettbewerb um Gäste noch stärker profilieren will. In unterschiedlicher Intensität werden sie mit den „Aktivitätsthemen“ Wandern, Radfahren/Mountainbiking, Wellness/Gesundheit, Familienurlaub und Wintererlebnis kombiniert und prägen so ein einzigartiges Bild der vielfältigen Ferienregion Schwarzwald.

Das Marketingkonzept 2020 variiert die bisherigen Schwerpunktthemen und ist das Ergebnis ausführlicher Beratungen in den Gremien und dem Marketingausschuss der STG. Neu ist die Kombination  aus den Profilthemen mit den Aktivitätsthemen in unterschiedlicher Intensität. Die vielfältigen Naturlandschaften, die Bandbreite der kulinarischen Genuss-erlebnisse und das reichhaltige Kultur- und Brauchtumsangebot sollen das besondere Profil der größten deutschen Ferienregion, ihr Image und die Markenbotschaft prägen.

Sie werden in unterschiedlicher Stärke in allen Aktivitätsthemen „mitgeführt“. Für die Aktivitätsthemen gibt es eigenständige Werbelinien. Damit sollen auch neue Angebote themenspezifisch an die Zielgruppen vermittelt werden.

Wichtigste Zielgruppen der neuen Marketingstrategie sind die am jeweiligen Thema interessierten Familien mit mindestens einem Kind unter 14 Jahren, junge Menschen unter 30 Jahren ohne Kinder, anspruchsvolle Singles und Paare zwischen 30 und 49 Jahren sowie gutsituierte „Best Ager“  zwischen 50 und 65 Jahre. Diesen Gruppen gilt die besondere Aufmerksamkeit des Marketings, sie machen etwa 50 Prozent der bisherigen Schwarzwaldurlauber aus und sollen nun verstärkt umworben werden.

  • Das Marketingkonzept der Schwarzwald Tourismus GmbH und die Kurzfassung des Marketingkonzeptes stehen auf der rechten Seiten zum Download zur Verfügung.

Unterkunft suchen

   Detailsuche »