Nichts leichter als das: Camping im Schwarzwald

Ausgedehnte Wälder, grüne Wiesentäler, sonnige Bergweiden – in kaum einer anderen Ferienregion kann man so komfortabel campen und gleichzeitig eine so großartige Naturlandschaft genießen.

Die Ferienregion im deutschen Südwesten ist für Camper und Wohnmobilisten ein ideales Urlaubsziel. Die Plätze bieten heute weit mehr Komfort als die Bauernwiesen früherer Jahre, aber der Campingurlaub verspricht noch immer Naturnähe, einen Hauch von Romantik und Freiheit. Und Camper haben die Wahl, ob sie ihr Lager lieber in der Weinregion, in einem Wiesental oder an einem Schwarzwaldsee aufschlagen.

Um eine gute Qualität zu garantieren, folgen viele Campingplätze strengen Richtlinien und lassen ihre Einrichtung regelmäßig klassifizieren. Auf mehr als 60 Campingplätzen kann man über Schwarzwald Tourismus einen Stellplatz für Zelt oder Wohnwagen finden. Zwanzig Plätze sind vom Bundesverband der deutschen Campingwirtschaft mit vier oder fünf Sternen ausgezeichnet, zehn Plätze vom ADAC geprüft und neun haben sogar die Auszeichnung „Ecocamping Umweltmanagement“ vorzuweisen. Intensive Naturnähe und geprüfter Komfort ergänzen sich so zum gelungenen Natururlaub.

Nah an der Natur, aber auch nah am Geschehen: Viele Campingplätze haben sich speziell auf die Bedürfnisse von Kindern eingestellt. Spielplätze und ein familienorientiertes Freizeitprogramm sorgen für jede Menge Abwechslung für die kleinen Gäste. Drei Plätze sind als „besonders familienfreundlich“ mit dem Gütesiegel „familien-ferien“ ausgezeichnet.

Von den Campingplätzen aus lassen sich auch tolle Ausflüge in den Schwarzwald unternehmen. Erlebnisbäder, Freizeit- und Wildparks, Klettergärten, Bergbahnen oder Besucherbergwerke sorgen für einen gelungenen Erlebnisurlaub.

Besonders einfach gestaltet sich der Ausflug mit der KONUS-Gästekarte. Urlauber erhalten die Karte automatisch, wenn sie in einem Hotel, einer Pension, einer Ferienwohnung oder auf einem Campingplatz der 139 teilnehmenden Schwarzwald-Orte übernachten. Sie ermöglicht Ihnen die freie Fahrt mit Bus und Bahn im Nahverkehr der gesamten Region zwischen Karlsruhe und Basel, Pforzheim und Waldshut.

Und auch der nächste Wanderweg ist nicht weit: Die Ferienregion durchziehen mehr als  23.000 Kilometer gut beschilderter Wege. Besonders attraktiv sind die „Schwarzwälder Genießerpfade“. Die zwischen sechs und 18 Kilometer langen Rundwege kombinieren landschaftliche, kulinarische und kulturelle Genüsse. Immer erwartet die Wanderer unterwegs etwas Besonderes wie Schnapsbrünnle, Himmelsliegen oder Obststationen.

Im Winter können sich Wohnmobilisten und Camper täglich neu entscheiden, ob sie lieber am Rande einer Loipe, in der Nähe einer Therme oder an einem der Radwege in den Tälern campieren. Gut 20 Campingplätze und über 30 Wohnmobilstellplätze sind auch im Winter geöffnet.

Eine Broschüre „Camping & Caravan“ in deutscher oder niederländischer Sprache ist kostenlos erhältlich bei Schwarzwald Tourismus, Heinrich-von-Stephan-Str. 8b, 79100 Freiburg, Tel. +49 761.89646-93.