Hochschwarzwald

Hier im Süden der Ferienregion Schwarzwald sind mit Feldberg, Belchen, Schauinsland und Herzogenhorn die höchsten Berge des Schwarzwaldes versammelt. Wanderer, Naturliebhaber, erholungsuchende, Mountainbiker, Rennradler, Sommer- und Wintersportler finden ihr Dorado im geografischen Hochschwarzwald.

Der Feldberg ist mit 1493 Metern sogar der höchste Gipfel aller deutschen Mittelgebirge. Im Winter bildet er das größte zusammenhängende Skigebiet außerhalb der Alpen. Im Sommer begeistert er mit einer in Deutschland einzigartigen subalpinen Pflanzenwelt. Der Schluchsee und der Titisee sind die größten Seen für Wassersportler und Sonnenanbeter im Schwarzwald und beliebte Ausflugsziele zu jeder Jahreszeit. Sonnenbeschienene offene Bergkuppen, blaue Seen, Wälder und Wiesen, Heilklima und Höhenluft, feine Schwarzwälder Gastronomie und zünftige Vesperstuben, gelebtes Brauchtum und erlebnisreiche Kinderprogramme: Hier kommt vieles zusammen, was den Urlaub für die ganze Familie wertvoll macht. Kulturreisende begeistern sich an den herrlichen Klosterkirchen in St. Blasien und St. Peter und an Kloster St. Trudpert im Münstertal, aber auch an den mächtigen Schwarzwaldhöfen mit ihren tief heruntergezogenen Walmdächern und an Schwarzwalddörfern, wie sie typischer kaum sein könnten.

In der geografischen Region Hochschwarzwald

liegen Gemeinden der Tourismusgemeinschaften:

Ferienwelt Südschwarzwald Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Schwarzwaldregion Freiburg Wutachschlucht

Feldberg

Zum Luftkurort Feldberg gehört der höchste Gipfel des Schwarzwaldes: der 1493 Meter hohe Feldberg. Genießen Sie auf und rund um den Feldberg idyllische Pfade und grandiose Panoramen. Als Startpunkt zu den schönsten Touren durch das Höhenwandergebiet empfiehlt sich die Bergstation der Feldbergbahn auf 1450 Metern.

Weiter lesen...

Eisenbach

Die Gemeinde im Schwarzwald verdankt ihren Namen dem Abbau von Brauneisenstein, der hier bis 1942 fast 500 Jahre lang betrieben wurde. Heute ist Eisenbach aber vor allem bei Uhrenliebhabern, Bogenschützen und Wintersport-Nostalgikern beliebt.

Weiter lesen...

Dachsberg

Dachsberg steht für Natur entdecken und erleben, Erholung und Ruhe, reine, würzige Luft, Wanderparadies und Winterspaß, Ferien alleine, zu zweit, mit guten Freunden oder auch mit der Familie, Urlaub auf dem Bauernhof, ländliche Tradition und urige Feste.

Weiter lesen...

Buchenbach

Buchenbach liegt im Naturpark Südschwarzwald in der Ferienregion Dreisamtal, vor den Toren Freiburgs. Von hier aus sind es nur wenige Minuten ins bekannte Höllental mit seinen schroffen engen Schluchten und der spektakulären Bahnstrecke, mit 5,5 % Steigung eine der steilsten Bahnstrecken Deutschlands. Auch die Wallfahrtsstätte Lindenberg ist ein ideales Wanderziel mit herrlichem Ausblick.

Weiter lesen...

Breitnau

Auf einer Hochebene östlich von Freiburg liegt auf gut 1000 Meter Höhe der Luftkurort Breitnau. Malerische Bauernhöfe ziehen die Blicke auf sich, weit sieht man von hier über die Berge und Täler des Schwarzwaldes bis hin zum 1493 Meter hohen Feldberg, dem höchsten Gipfel der Ferienregion.

Weiter lesen...

Bonndorf im Südschwarzwald

Bonndorf ist Ihr idealer Urlaubsort mit moderner Infrastruktur und umfangreichem Ferien- und Freizeitangebot. Dies sind nur einige der entscheidenden Voraussetzungen dafür, daß Sie sich bei uns wohlfühlen. Außerdem ist Ihr Ferienort Ausgangspunkt für Wanderungen im Naturschutzgebiet der Wutachschlucht.

Weiter lesen...

Bernau im Schwarzwald

Wandern.Wellness.Wintersport. Natur genießen im Bernaue Hochtal: Südöstlich des Feldberggebiets erstreckt sich auf 900 Metern Höhe das Bernauer Hochtal. Wie hingetupft schmiegen sich die zehn kleinen Ortsteile von Bernau malerisch in das weite offene Schwarzwaldtal, umgeben von Gipfeln, die bis auf 1415 Meter reichen. Unser Tipp: Sparen Sie im Urlaub mit der Inklusiv Gästekarte.

Weiter lesen...

Wutach

Die Gemeinde Wutach (700-800 m) mit den drei Ortsteilen Ewattingen, Lembach und Münchingen ist das Tor zur Wutachschlucht. Eingebettet in den Schwarzwald, die Baar und den Randen bietet Wutach eine kontrastreiche Landschaft, die bei Wanderern und Radfahrern gleichermaßen beliebt ist.

Weiter lesen...

Wittnau

Wittnau liegt etwa 7 km südlich von Freiburg im Breisgau. Mit ihrer 504 ha großen Gemarkung hat die Gemeinde Anteil an einer bemerkenswerten Landschaft. Ihr Kern ist das südlich von Freiburg sich öffnende Hexental, das dort von einer Meereshöhe von 259 m bis auf etwa mehr als 400 m bei Wittnau und Biezighofen ansteigt und sich gleichzeitig zur 'weiten Aue' verbreitert. An seiner Weststeite wird es von dem einprägsamen Motiv des Schönbergs flankiert, während im Osten der Schwarzwaldrand steil herunterfällt. Das Siedlungsbild wird durch drei auffallende Hügel geprägt: Hasenbuck, Großer Buck und Kapuzinerbuck. Sie werden noch heute für den Weinbau genutzt. Die östliche Gemarkungsfläche hat Anteil am Grundgebirgsschwarzwald und reicht bis zur Westflanke des Freiburger 'Hausbergs' Schauinsland (1284m).

Weiter lesen...

Todtnau

Todtnau liegt im Südschwarzwald zwischen Feldberg und Belchen in 570 bis 1390 Meter Höhe im Wiesental.

Weiter lesen...

Todtmoos

Todtmoos liegt im Herzen des südlichen Schwarzwalds, jeweils rund 50 km von Basel, Mulhouse und Freiburg entfernt.

Ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in den Europa-Park, zum Feldberg, Belchen, Titisee und Schluchsee, sowie zu Bergwerken, Höhlen und in die Bauerndörfer der Region.

Weiter lesen...

Titisee-Neustadt

Der Titisee mit seiner bekannten Seestraße zählt zu den bekanntesten Ausflugszielen in Deutschland. Das Seeufer mit Blick über den herrlichen Schwarzwald-See lädt viele Erholungssuchende zum Verweilen ein.

Weiter lesen...

Stegen

10 km östlich von Freiburg, 2 km nördlich von Kirchzarten (Bahnanschluss nach Freiburg und Hochschwarzwald).

Weiter lesen...

St. Peter

St. Peter, das barocke Kleinod an der Schwarzwald-Panoramastraße, liegt auf einem Hochplateau am Südhang des Kandels. Ende des 11. Jahrhunderts stifteten hier die Herzöge von Zähringen unweit ihrer Stammburg bei Freiburg eine Benediktinerabtei.

Weiter lesen...

St. Märgen

Fühlen Sie sich wohl im Luftkurort St. Märgen an der Schwarzwald-Panoramastraße! Schon die Augustinermönche wussten das reizarme Klima hier oben auf 890 Metern zu schätzen.

Weiter lesen...

Schluchsee

Der heilklimatische Kurort Schluchsee liegt am gleichnamigen See inmitten des Schwarzwaldes zwischen 930 und 1300 Meter. Der größte See im Schwarzwald ist zugleich das Wassersportzentrum im Schwarzwald und seit Jahren einer der saubersten Badeseen in Deutschland.

Weiter lesen...

Oberried

Oberried mit seinen Ortsteilen Hofsgrund, St.Wilhelm und Zastler liegt eingebettet in die höchsten Schwarzwaldberge, 12 km von der Stadtgrenze Freiburg entfernt, in einer Höhenlage von 440m bis 1428m. Mit 5000 ha Wald und ca. 1600 ha Wiesen und Weiden, bietet sich Oberried für Erholung geradezu an. Feldberg und Schauinsland sind weithih bekannte Ski- und Wandergebiete.

Weiter lesen...

Münstertal

Anreise mit dem Auto:Autobahn A5 Frankfurt-Karlsruhe-Basel, Ausfahrt Bad Krozingen, über Staufen nach Münstertal.Autobahn A81 Stuttgart-Singen, Ausfahrt Bad Dürrheim, auf der B31 über Donaueschingen, Titisee nach Freiburg,danach auf der B3 weiter in Richtung Staufen und Münstertal. Sie können uns aber auch mit der Bahn erreichen.Die nächstgelegenen Flughäfen befinden sich in Stuttgart bzw. Basel.

Weiter lesen...

Löffingen

Erholen, entspannen und genießen im Schwarzwald: Herzlich willkommen in Löffingen, dem historischen Marktstädtchen über der Wutachschlucht.

Weiter lesen...

Lenzkirch

Der heilklimatische Kurort Lenzkirch liegt mitten im Herzen des Schwarzwaldes zwischen Titisee, Feldberg, Schluchsee und der wildromantischen Wutachschlucht. Das familienfreundliche Lenzkirch ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen, Spaziergänge und vor allem Sport in einer reizvollen Berglandschaft.

Weiter lesen...

Kirchzarten

Kirchzarten im Dreisamtal liegt ca. 10 km östlich von Freiburg im südlichen Schwarzwald. Anreise mit PKW A5 Karlsruhe-Basel, Ausfahrt Freiburg Mitte auf B31 in Richtung Titisee-Neustadt. A81 Stuttgart-Singen, Ausfahrt Donaueschingen auf B31 in Richtung Freiburg, Bahnstation: Höllentalbahn Freiburg-Donaueschingen

Weiter lesen...

Ibach

Wandern und Erholen wo einst der Feldberggletscher während der letzten Eiszeit sein Bett formte. Im Ibacher Hochtal lädt eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft zu Ferienerlebnis und Urlaubsgenuss ein. Spannende Natur-Touren warten auf die FerienWelt-Entdecker.

Weiter lesen...

Höchenschwand

Der heilklimatische Kurort Höchenschwand befindet sich auf 1.015 m zwischen Schluchsee und Waldshut. Die Gemeinde besteht aus dem Hauptort Höchenschwand und zehn südlich gelegenen Ortsteilen. Durch die herrliche Lage auf einem nach Süden abfallenden Hochplateau bietet sich hier ein wunderschöner Ausblick auf die Schweizer Alpenkette.

Weiter lesen...

Häusern

Zwischen Schluchsee und St. Blasien liegt auf einem Hochsattel zwischen 900 und 1200 Meter Höhe der Luftkurort Häusern im Schwarzwald. Ein mildes Reizklima und saubere Luft, die Harmonie von ruhiger und landschaftlich schöner Lage und ein ansprechendes Ortsbild versprechen Erholung für Körper und Geist.

Weiter lesen...

Horben

Die Gemeinde Horben befindet sich auf einer Hochfläche, 9 km südlich von Freiburg, mitten in herrlicher Schwarzwaldlandschaft. Mit ihrer landschaftlich exponierten und reizvollen Lage, ihrer Nähe zur Stadt Freiburg, zu Frankreich, der Schweiz und den Höhen des Hochschwarzwaldes ist unsere Gemeinde ein idealer Ferienstandort.

Anreise mit PKW:

A5 - Ausfahrt Freiburg Mitte - Beschilderung Freiburg folgen - danach Richtung Schauinslandbahn - Talstation 'Schauinslandbahn' rechts Hinweis nach Horben folgen.

A81 - Ausfahrt Donaueschingen - B 27 / B 31 Richtung Freiburg - danach Richtung Schauinslandbahn - Talstation 'Schauinslandbahn' rechts Hinweis nach Horben folgen.

Bahn / öffentliche Verkehrsmittel:

Hauptbahnhof Freiburg -Straßenbahnlinie 4 in Richtung Günterstal - Busverbindung nach Horben.

Weiter lesen...

Hinterzarten

In Hinterzarten finden Sie das, was den Schwarzwald schön macht: Eine einzigartige Naturlandschaft, wunderschöne Wanderwege, eine perfekte Kombination aus hochwertigen Wellness- und Gesundheitsangeboten, abwechslungsreiche Sportmöglichkeiten sowie ein Niemals-langweilig-Umfeld für Familien.

Weiter lesen...

Grafenhausen

Das Rothauser Land mit den Gemeinden Grafenhausen und Ühlingen-Birkendorf liegt am südlichen Rand des Hochschwarzwaldes auf 450 bis 1100 Höhenmetern in nahezu direkter Nachbarschaft mit der Schweiz. Bei gutem Wetter lässt sich sogar das wunderbare Alpenpanorama genießen.

Weiter lesen...

Glottertal

Nur 13 km von der Universitätsstadt Freiburg entfernt, liegt das idyllische Glottertal am Westrand des Südschwarzwaldes eingebettet zwischen sanft geschwungenen Hügeln und umgeben von den höchstgelegenen Weinreben Deutschlands. Mit der Schwarzwald-Panoramastraße und der Badischen Weinstraße liegt das Glottertal an zwei der schönsten Ferienstraßen Baden-Württembergs.

Weiter lesen...

Friedenweiler

Friedenweiler mit seinen Ortsteilen Kleineisenbach und Rötenbach, dem geheimnisvollen Klosterwald, der imposanten Rötenbachschlucht und dem Blütenzauber der Rötenbacher Wiesen im Frühsommer liegt nahe an bekannten Ausflugszielen wie, der nahe Feldberg, der Titisee oder der größte Canyon Deutschlands - die Wutachschlucht.

Weiter lesen...

St. Blasien

St. Blasien – erleben Sie Kur und Schwarzwald-Kultur pur in einem der traditionsreichsten Urlaubsorte des Schwarzwaldes.

Weiter lesen...

Eggingen

Ferienort in landschaftlich sehr schöner Lage im unteren Wutachtal. Grenzübergang zur Schweiz.

Weiter lesen...

Ühlingen-Birkendorf

Ühlingen-Birkendorf ist der Zusammenschluss von ehemals acht selbständigen Dörfern. Allen gemeinsam ist die sonnenreiche, fast nebelfreie Lage im Gebiet um die romantischen Täler von Schwarza, Mettma, Schlücht und Steina.

Weiter lesen...

Unterkunft suchen

   Detailsuche »

Orte mit KONUS-Gästekarte

Ankommen, das Auto stehen lassen und ohne Parkplatzsorgen mit Bus oder Bahn kostenlos zur Wanderung, zur Entdeckungstour oder zum Einkaufsbummel fahren: Dafür steht die einzigartige KONUS-Gästekarte: Sie gilt als Freifahrtticket für Busse und Bahnen in der gesamten Ferienregion Schwarzwald.